IDEX 2.0 bietet 50% aller Bitcoin Circuit Handelsgebühren für Benutzer, die ihren Token abstecken

0 Comments

Der IDEX-Token gibt es seit letztem Jahr, aber die Staking-Mechanismen und Anreize ändern sich mit der neuen Version ihres Tausches ein wenig. Einer der attraktivsten Gründe für den Einsatz des Token ist, dass alle Teilnehmer einen Anteil von 50% an den von der Börse generierten Gebühren erhalten.

Im Oktober kündigte IDEX an, dass die bevorstehende Einführung von 2.0 die Skalierungsprobleme aller dezentralen Börsen wie Geschwindigkeit, Kosten und Liquidität lösen wird. Anstatt sich auf die Dezentralisierung zu konzentrieren, werden sie nun zu einem Hybrid.

Zusammen mit diesen systemischen Veränderungen kommt eine neue Art der Teilnahme am Staken.

Wie das IDEX-Token Bitcoin Circuit Staking funktioniert

IDEX besteht darauf, dass Bitcoin Circuit  ihr Token der Klebstoff ist, der IDEX 2.0 zusammenhält. Wenn wir tiefer in ihre Erklärung einsteigen, können wir sehen, wie Staker den Austausch tatsächlich beeinflussen.

Es gibt zwei Ebenen, um das IDEX-Token zu staken. Tier 2 konzentriert sich auf Daten, während Tier 1 sich auf Sicherheit oder Validierung konzentriert.

Tier-2-Knoten pflegen die Daten des Systems, die Auftragsbücher und ermöglichen es den Benutzern, Trading Bots durch Unterstützung der API anzuschließen. Sie werden für das Staken belohnt, da dies dazu beiträgt, die Betriebskosten der Börse zu senken und gleichzeitig wertvolle Dienstleistungen zu erbringen. Um ein Tier-2-Knoten zu werden, muss man sein Token einfach und risikolos als Sicherheit einsetzen.

Tier-1-Knoten hingegen überprüfen und auditieren das Off-Chain-Ledger und rufen Betrug auf, wenn es ein Problem im System gibt. Im Gegensatz zum risikolosen Staken der Stufe 2 zahlen Tier-1-Staker Gelder in einen intelligenten Bonding-Vertrag ein. Das bedeutet, dass ihre Token auf dem Markt gekauft und verkauft werden können und nur dann von der Anleihe befreit werden, wenn betrügerische Daten erfolgreich identifiziert werden.

Wie sich die Staking-Belohnungen auf IDEX unterscheiden

Da Tier-1-Knoten mehr Risiko eingehen, haben sie auch die Chance, mehr Belohnungen zu erhalten. Jeder Staking-Vertrag der Stufe 1 enthält einen zusätzlichen Pool von IDEX-Token, wenn der Prüfer einen „ungültigen Betrugsschutz“ einreicht. Bei einwandfreier Funktion des Systems werden niemals betrugssichere Funktionen ausgelöst.

Bitcoin Circuit Farben

Da die Stufe 2 als „risikolos“ gilt, gibt es keine zusätzlichen Belohnungen, und ihr Anteil von 50% der Mittel wird in einer noch nicht veröffentlichten Häufigkeit vergeben.

IDEX wird näher erläutern, wie die Leistung von Knoten in Zukunft gemessen wird. Vorerst ist geplant, die Leistung der Stufe 1 nach der Zeit, die online verbracht wird, und die Leistung der API zu analysieren, und die Leistung der Stufe 2 nach der Anzahl der Offline-Kettenblöcke, für die der Prüfer gültige Belege einreicht.