Dieses Signal besagt, dass das Ethereum die Alts von einer Klippe führen könnte

Nur wenige Altmünzen haben im Jahr 2020 besser abgeschnitten als Ethereum. Die zweitplatzierte Kryptowährung ist im Jahresvergleich um weit über 200% gestiegen, und vom Tiefststand am Schwarzen Donnerstag bis zum Höchststand im Jahr 2020 stieg Ethereum um über 400%.

Das Momentum scheint jedoch hinter den Haussiers zu liegen, ein ominöses Signal, das gerade auf den bei Bitcoin Loophole wöchentlichen ETHUSD Preis-Charts ausgelöst wurde. Das Signal könnte eine Warnung sein, dass ein Höchststand erreicht ist, und Etheruem könnte den Altmünzenmarkt bald von einer Klippe stürzen.

Ethereum erholt sich 400% vom schwarzen Donnerstagstief, aber wöchentliche Verkaufssignale deuten auf ein Ende des Aufwärtstrends hin

Der Krypto-Markt hatte einen der besten Jahresstarts seit 2017, als die Preise ein Allzeithoch erreichten. Seither sind die Kryptowährungen in eine Baisse gefallen, die noch nicht offiziell mit einem neuen Höchststand beendet ist.

Ethereum, zum Beispiel, liegt immer noch fast 70% unter seinem früheren Höchstpreis, selbst trotz einer solchen Hausse im Jahr 2020. Die ranghöchste Altmünze gehörte zu den besten Investitionen, die mit den bereits im April ausgestellten Stimulusschecks getätigt wurden. Diejenigen, die dies taten, hätten ihr Geld verdoppelt und dann noch etwas mehr.

Aber die jüngste Rallye, ganze sechs Monate vom letzten Höhepunkt entfernt, könnte bald zu Ende gehen.

Der von Thomas Demark geschaffene TD-Sequential-Indikator, der die Höchst- und Tiefststände der Märkte zeitigt, signalisiert einen Verkauf, der sich auf den ETHUSD-Wochencharts eingestellt hat. Wenn der Indikator bei wöchentlichen Zeitfenstern so genau wie in der Vergangenheit ist, steht dem Krypto-Markt ein großer Crash bevor.

TD 9 löst auf ETHUSD Weekly aus, korrespondierendes Dollar-Signal blinkt

Der TD-Sequenzindikator hat sich in der gesamten Geschichte von Ethereum als äußerst zuverlässig erwiesen. Er wird auch fast perfekt als mehrere Bitcoin-Ober- und Unterseiten bezeichnet.

Die letzten 9 Verkaufseinrichtungen mit wöchentlichem Zeitrahmen bei Bitcoin Loophole fanden im Juli 2019 statt. Davor war der Januar in der ersten vollen Woche des Januar 2018. Diese beiden Höchststände führten nach jedem Signal zu einem Abwärtstrend.

Erschwerend kommt für Ethereum die Tatsache hinzu, dass der Wert, gegen den es gehandelt wird – der Dollar – laut demselben TD 9-Signal kurz davor steht, eine kräftige Umkehr zu vollziehen.

Ethereum und alle Kryptowährungen handeln in erster Linie gegen zwei Vermögenswerte: USD und BTC. Der DXY-Dollar-Währungsindex ist ein Bündel anderer Top-Währungen, die gegenüber dem Dollar gewichtet sind.

So wie Altmünzen oft auf die Dominanz der BTC aufgrund der Größe des Vermögenswerts reagieren, so wird der größere Finanzmarkt oft durch das Auf und Ab des Dollars aufgrund des globalen Reservewährungsstatus diktiert.

 

Categories: Bitcoin

Comments are Closed on this Post